Erstes Beratungsgespräch

Wir beginnen mit einem kostenlosen und selbstverständlich vertraulichen Beratungsgespräch. In einer unserer wöchentlich stattfindenden Gesprächsgruppen  klären wir mit Ihnen die nötigen Schritte zu einer positiven MPU-Begutachtung. Sie ist in der Regel Voraussetzung für den Wiedererhalt Ihrer Fahrerlaubnis.

Sie können sich vorab direkt mit dem Gruppenleiter Ihrer Wahl absprechen. Unter BAK-Gesprächsgruppen finden Sie die benötigte Telefonnummer.

 

Sie haben auch die Möglichkeit, bei Holger Heidecke (Sozialtherapeut für Sucht- und Verkehrstherapie / Foto) in unserer Beratungsstelle in der Repsoldstraße 4 ein kostenpflichtiges
Einzelgespräch zu buchen.

KontaktSuchthilfe in Hamburg

Kostenlose Rechtsberatung

Rechtsanwalt Mike Olaf Fröhlich ist Fachanwalt für Verkehrsrecht.

 

 

Für Mitglieder bietet der BAK nach Vereinbarung eine kostenlose Rechtsberatung für Verkehrsrecht an. 
In unserer Beratungsstelle erörtert Rechtsanwalt Mike Olaf Fröhlich mit den Betroffenen alle relevanten zivil-, versicherungs- und strafrechtlichen Fragen und Konsequenzen, die sich nach einem Fehlverhalten im Straßenverkehr ergeben.

 

Weiterführenden Rechtsbeistand bietet Ihnen der Jurist unter: lawconcept.de

Telefon: 040 / 28055389 Telefax: 040 / 28055373

Unsere erste

WhatsApp-

Selbsthilfegruppe

Anmeldung: Holger Heidecke

01 525 - 35 24 745,

heidecke@bak-hamburg.de

oder: BAK-Kontaktformular

Weiterführende Links

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BAK Nord e.V. Hamburg 2002 - 2017